FAQs – Häufig gestellte Fragen zu einem Fliesenschneider

Welche Arten von Fliesenschneider gibt es?

Es gibt manuelle (handgeführte) Fliesenschneider, sowie elektrische (kabelgebundene) Fliesenschneider. Die Funktionsweisen und Einsatzbereiche unterscheiden sich ein wenig. So kann ein elektrischer Fliesenschneider auch härtere Materialien meistern. Dank einer Führungsschiene sind elektrische Fliesenschneider zudem sehr präzise. Es gibt auch Nass-Fliesenschneider, sowie Modelle mit Untergestell oder Winkelanschlag.

Wann sollte welcher Fliesenschneider in Betracht gezogen werden?

Das hängt ganz von dem Einsatzbereich ab, in dem man den Fliesenschneider benutzen möchte. Sie sollten sich vor dem Kauf gut überlegen, wozu Sie den Fliesenschneider auf Dauer benutzen möchten. Als Eckpunkte sollten Sie sich zu den folgenden Punkten Notizen machen und die Modelle daraufhin entsprechend vergleichen:

  • Fliesenlänge, d.h. Wie lang sollen die Fliesen sein, die verlegt werden;
  • Brechvorrichtung, diese variiert sehr von Modell zu Modell und ist meist Geschmackssache;
  • Schneiderad, welches Material möchten Sie schneiden;
  • Länge des Anschlagewinkels;
  • Verarbeitungsqualität und Transport.

Können verschieden breite Fliesen geschnitten werden?

Das hängt vom Gerät ab. Die Auflagefläche für die zu schneidenden Fliesen sollte in seiner Größe auf das gewünschte Endergebnis passen. Auch die Brechvorrichtung variiert und sollte vor dem Kauf in Betracht gezogen werden.

Können die Fliesenschneider in Winkel, Höhe und Breite individuell eingestellt werden?

Ja, in der Regel ist dies möglich. Natürlich unterschieden sich die einzelnen Modelle. Achten Sie also auf den Anschlagwinkel und die Auflagefläche des entsprechenden Modells.

Welche Sicherheitsvorkehrungen sollte ein guter Fliesenschneider haben?

Der Fliesenschneider selbst sollte gut verarbeitet sein. Verwenden Sie das Gerät nur für Material, das es bewältigen kann. Es sollte auch sicher und fest stehen. Bis auf die Füße sollte das Gerät aus Stahl oder Aluminium hergestellt worden sein. Wenn es sich um ein schweres Gerät handelt, das aber viel transportiert werden muss, so sollten Sie auch darauf achten, dass es Griffe oder Halterungen hat. Manche Fliesenschneider sind außerdem mit Transportrollen ausgestattet. Bei der Benutzung kann man zusätzliche Sicherheitsvorkehrungen treffen. Zum Beispiel ist das Tragen einer Schutzbrille empfehlenswert. Beim Einsammeln und Reinigen der Arbeitsfläche sollten Handschuhe getragen werden, um sich keine Kratzer oder Splitter zuziehen.

Was sollte ein guter Fliesenschneider alles können?

Ein guter Fliesenschneider sollte das Material, auf das er ausgelegt ist, sauber und effizient schneiden oder brechen können. Achten Sie darauf, dass er eine Führungsschiene hat. Eine integrierte Messskala ist zudem hilfreich, besonders wenn man große Fliesen brechen oder schneiden möchte. Das Wichtigste ist, dass man sich für ein Gerät entscheidet, dass den eigenen Anforderungen entspricht.

Gibt es Hersteller die empfehlenswert sind?

Da es viele verschiedene Hersteller und Modelle gibt, ist diese Frage nicht so leicht zu beantworten. Dies hängt wiederum damit zusammen, wofür Sie den Fliesenschneider benötigen und was er können muss. Es ist sehr zu empfehlen, neben den Produktbeschreibungen der Hersteller auch Kundenrezensionen zu lesen. So erfahren Sie von anderen Heimwerkern oder Profis, wie das Gerät in deren Augen abschneidet und ob sich die Anschaffung lohnt.